Direkt zum Seiteninhalt springen


Rubrik
› Alles über BAföG › BAföG-Forum

Mitteilung lesen

BAföG

Um auf Ihre individuellen Fragen besser eingehen zu können, sind die Informationen nach Interessentengruppen sortiert.

Ich bin...

Schüler
Studienanfänger
Wiederholungs-
Antragsteller

Vater/Mutter
Opa/Oma/Pate

Zurück zum Forum Antwort schreiben

Thema:
Absender:
Datum:
Re: Rente als vorläufige Entschädigung
BAföG-Team
05.08.2011 09:55:07

Die Verletztenrente gilt bis zu dem Betrag, der bei gleicher Minderung der Erwerbstätigkeit als Grundrente nach § 31 BVG gezahlt würde, nicht als Einkommen im Sinne des Gesetzes.Die Rentennachzahlung stellt Vermögen dar, dass nach § 29 Abs. 3 mit einem zusätzlichen Vermögenshärtefreibetrag anrechnungsfrei gestelt werden kann. Der Härtetatbestand ist gegeben, soweit das Vermögen zur Milderung der Folgen einer körperlichen oder seelischen Behinderung bestimmt ist oder nach einem erlittenen Personenschaden der Deckung der vorausssichtlichen schädigungsbedingten Aufwendungen für die Zukunft dienen soll.