Direkt zum Seiteninhalt springen


Rubrik
› Alles über BAföG › Studienanfänger / Erstantragsteller › Eigenes Einkommen

Eigenes Einkommen

BAföG

Um auf Ihre individuellen Fragen besser eingehen zu können, sind die Informationen nach Interessentengruppen sortiert.

Ich bin...

Schüler
Studienanfänger
Wiederholungs-
Antragsteller

Vater/Mutter
Opa/Oma/Pate

Berücksichtigt wird das im Bewilligungszeitraum (BWZ) erzielte Einkommen. Giro- und sonstige Bankkonten können überprüft werden. Zu der daraus folgenden Rechtsproblematik s. „Datenabgleich“.

Bei einem 12 Monate andauernden Regelbewilligungszeitraum bleiben 4.812 Euro brutto anrechnungsfrei. Wird Einkommen darüber hinaus erzielt, freut sich der Staat über jeden Euro, der dann nach dem BAföG anteilig angerechnet wird. Es ist egal, wann innerhalb des Bewilligungszeitraumes Arbeitseinkommen erzielt wird; es wird auf alle Monate im Bewilligungszeitraum verteilt.


Berechnung...

Bruttoeinkommen:   4.812,00 EUR    
abzgl. Arbeitnehmerpauschale: -    920,00 EUR    
    -------------------    
V e r b l e i b e n : 3.892,00 EUR    
Monatlich (geteilt durch 12):       324,33 EUR
abzgl. Sonderausgaben (21,5 %):     -   69,73 EUR
        -----------------
V e r b l e i b e n :       254,60 EUR
abzgl. Freibetrag:     - 255,00 EUR
        -----------------
Anrechnungsbetrag =       0,00 EUR


Wird das Einkommen aus einem Praktikantenverhältnis erzielt, wird kein Freibetrag gewährt. Es empfiehlt sich die Fachberatung beim BAföG-Amt.