Direkt zum Seiteninhalt springen


Rubrik
› Alles über BAföG › Wiederholungsantragsteller › Wiederholungsantrag

Wiederholungsantrag

BAföG

Um auf Ihre individuellen Fragen besser eingehen zu können, sind die Informationen nach Interessentengruppen sortiert.

Ich bin...

Schüler
Studienanfänger
Wiederholungs-
Antragsteller

Vater/Mutter
Opa/Oma/Pate

Überwiegend sind Wiederholungsanträge zum Wintersemester zu stellen. Je, nachdem, wie der lfd. Bewilligungszeitraum festgesetzt wurde, ist es erforderlich, einen Wiederholungsantrag zu Beginn des Sommersemesters zu stellen. Der letztgültige Bescheid auf Ausbildungsförderung gibt Auskunft über Beginn und Ende des Bewilligungszeitraumes.

Der Wiederholungsantrag auf Ausbildungsförderung zu Beginn des Wintersemesters sollte tunlichst mit der Post bis Ende Mai des lfd. Jahres gestellt werden. Das ist kein gesetzlich vorgeschriebener Termin, sondern lediglich eine Empfehlung, damit die Sachbearbeiter genügend Zeit für die Bearbeitung dieser Anträge eingeräumt bekommen. Der Antrag braucht nicht vollständig zu sein.

Mit der Antragstellung auf dem Postweg werden lange Wartezeiten beim Amt vermieden. Die Anträge werden im Amt sofort auf Vollständigkeit hin geprüft. Fehlende Unterlagen werden schriftlich angefordert.

Wer zu Beginn des Wintersemesters nicht im Besitz eines Bescheides ist, sollte sich sofort mit dem BAföG-Amt in Verbindung setzen. Die Wiederholungsanträge werden normalerweise pünktlich bearbeitet und beschieden.